Was ist das Besondere an der Krav Maga Variante von ProCon?

Unsere Krav Maga Variante ist in allen Belangen an mitteleuropäische Verhältnisse angepasst. Die Weiterentwicklung des Systems wird in Zusammenarbeit mit anderen erfahrenen Instruktoren und Selbstverteidigungsexperten vorangetrieben. Ziel ist es, das System ständig auf den Prüfstand zu stellen und objektive Kriterien für die Verbesserung des Systems zu erarbeiten.

Bedrohungen und Angriffsarten sind naturgemäß einem ständigen Wechsel unterworfen. Deutlich kann man dies zum Beispiel an der Abwehr bewaffneter Angriffe erkennen. Ebenso wie immer neue Waffen erfunden werden, müssen auch die Abwehrtechniken für Angriffe mit diesen Waffen entwickelt, angepasst und verbessert werden.

Selbstverständlich gilt dies auch für unbewaffnete Angriffe in gleichem Maße. Vergleicht man die Qualität der Körperverletzungen und schweren oder gefährlichen Körperverletzungen von heute mit denen vor 40 oder 50 Jahren, wird man eine erschreckende Eskalation feststellen.

Wir sind permanent bestrebt, die bei ProCon trainierte Krav Maga Variante auf den Prüfstand zu stellen und, wenn möglich, das Technikrepertoire zu erweitern, zu aktualisieren oder sogar zu verbessern.

Die von ProCon angebotene Krav Maga Variante steht für ein modernes, progressives Selbstverteidigungssystem, welches dynamisch an die sich ständig verändernden Erfordernisse unserer Gesellschaft angepasst wird.